Geschwindigkeit

Gewicht

Preis

Reichweite

Beschreibung der Drohne

Bei der DJI Mavic 2 Enterprise Advanced handelt es sich um eine Drohne mit Kamera, die zusätzlich über eine Wärmebildkamera verfügt. Der Multicopter richtet sich also vorrangig an kommerzielle Flugmissionen beispielsweise von Einsatzkräften und kann etwa in der Personensuche eingesetzt. Das Fluggerät erreicht ein Gewicht von 909 Gramm und entspricht damit der CE-Klasse C2. Die DJI Mavic 2 Enterprise Advanced verfügt über eine Dual-Kamera, die eine Wärmebildkamera und eine klassische 48-Megapixel-Sichtkamera vereint. Die Hybrid-Kamera verfügt über eine mechanische 3-Achsen-Bildstabilisierung. Die Wärmebildkamera hat eine Auflösung von 640 x 512 Pixel. Die normale Kamera hat eine Bildauflösung von 48 Megapixel. Zudem verfügt sie über einen 1/2.3”-CMOS-Bildsensor und über ein Sichtfeld von 84°. Nicht zu vergessen ist auch der 32-fach-Digitalzoom. Die DJI Mavic 2 Enterprise Advanced kommt auf eine Flugzeit von 31 Minuten und kann im Sportmodus eine Höchstgeschwindigkeit von 72 km/h erreichen.

Mavic 2 registrieren bei der Austro Control

Für die Registrierung bei der Austro Control in Österreich ist die Seriennummer der Drohne notwendig. Diese befindet sich meist im Akkufach, an der Unterseite der Drohne oder an anderer prominenter Stelle.

Mavic 2 versichern - Haftpflicht ist Pflicht!

  • Pflicht: Luftfahrt Haftpflicht für UAS bzw. echte Drohnen Haftpflichtversicherung
  • Empfohlen: Drohnen Kasko Versicherung
  • Empfohlen: Drohnen Rechtsschutz Versicherung: für Filmer und Fotografen

Versicherung für DJI Mavic 2 Enterprise Advanced

Die DJI Mavic 2 Enterprise Advanced ist ein UAS – Unmanned Aircraft System – daher muß man sich als Drohnenbetreiber – UAS Operator – bei der Austro Control registrieren – Drohnen Registrierung . Da es sich um ein Unbemanntes Luftfahrzeugsystem gemäß der EU Drohnenverordnung handelt, braucht man hierfür bereits die Polizzennummer einer gesetzeskonformen Luftfahrt- bzw. Drohnen Haftpflichtversicherung. Diese Drohnen Versicherung bekommt man bei AIR&MORE postwendend ausgestellt. Wie gesetzlich vorgeschrieben, stehen in der Polizze auch 750.000 Sonderziehungsrechte (SZR) als auch die Gerätedaten des UAS (Modell, Seriennummer, Gewicht).

Mit dem einzigartigen Pilot Privacy Shield (PPS) ist man bei AIR&MORE auch gegen versehentliche Privatsphären-Verletzungen mit seiner Drohne versichert. Über die Drohnen Pflicht Versicherung hinaus ist auch eine Drohnen Kasko Versicherung eine sinnvolle Ergänzung, da Sie bei einem Crash auch Schäden an der Drohne selbst und am Equipment (Kamera, Akku, Fernsteuerung) abdeckt. Wer sich auch rechtlich absichern möchte, beantragt zusätzlich eine Drohnen Rechtsschutz Versicherung.

Preis Mavic 2

Preis (UVP): Preis auf Anfrage

Spezifikationen Mavic 2

Reichweite: 6000m (CE), 10000m (FCC)
Betriebsdauer: 31min
Gewicht: 909g (C2)
CE Klasse: C2

Sonstige technische Spezifikationen Mavic 2

Maximalgeschwindigkeit: 72 km/​h
Frequenzbereich der Steuerung: 2.4GHz, 5.8GHz
Kamera und Sensor Typ: 1/2.1/2″ CMOS (Sensor), 48.0MP, 4x optischer Zoom, 32x digitaler Zoom, 8000×6000 (max. Bildauflösung), 3840×2160@30fps (max. Videoauflösung), 83° (Sichtfeld)
zusätzliche Sicherheitsfunktionen: Hinderniserkennung, Rückkehrfunktion, Landefunktion
Akku: LiPo
Akku Kapazität: 3850 mAh
Akku Betriebstemperatur (von – bis): -10 °C bis 40 °C
GPS Genauigkeit: Vertikal: ±0,5 m (mit GPS-Positionierung) Horizontal: ± 1,5 m (mit GPS-Positionierung)

GPS Support: ja
faltbare Drohne: ja

Smartphone App Support für Mavic 2

iOS App Steuerung und Support: ja
Android App Steuerung und Support: ja

Der beste Drohnen Shop von Conrad.at

Im Drohnen Shop von Conrad findest du Einsteiger Drohnen, Drohnen mit Kameras und alle anderen Drohnen und Multicopter für BOS, Überwachung, Landwirtschaft und Vermessung - das perfekte Drohnen Paradies für Hobbypiloten und professionelle Drohnen Dienstleister wie Fotografen und Video Produzenten.

Alle Daten sind mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert, Tippfehler oder sonstige Fehler sind vorbehalten.

Drohnen von DJI

DJI Mini 3 Pro und Mavic 3 (Cine) – die beste Versicherung

Seit 10. Mai 2022 ist endlich Gewissheit, was Gerüchte und Leaks kurz vorher andeuteten: Die Rede ist von der DJI Mini 3 Pro, die es nun auch endlich zu kaufen gibt. Die wesentlich größere Mavic 3 (Cine) ist jedenfalls am 05.11.2021 erschienen! Wir befassen uns hier...

Drohnen von Autel

Andere Hersteller: Yunec - Parrot - Hubsan