Hier findest Du allerlei Fragen und Antworten zum Thema Drohnen Versicherung. Natürlich ist diese Sammlung niemals vollständig. Deshalb überarbeitet das Air&More Team diese Aufstellung laufend, um für Dich am Ball zu bleiben.

Drohnen Gesetz Paragraph

“Der Betreiber ist dafür verantwortlich, dass jedes von ihm betriebene unbemannte Luftfahrzeug ordnungsgemäß versichert ist (…) Der Betreiber oder der verantwortliche Pilot haben den Versicherungsnachweis (…) mitzuführen und jederzeit auf Verlangen den Aufsichtsorganen vorzulegen.“

(Quelle: Österreichisches Luftfahrtgesetz § 24j Abs. 3 u. 4)

Drohnen Versicherung Pflicht Gutachten

GUTACHTEN: Eine gesetzeskonforme Drohnenversicherung versichert nicht den Piloten oder Betreiber, sondern immer das konkrete Unbemannte Luftfahrzeugsystem (UAS). Deshalb müssen neben 750.000 SZR auch die spezifischen Gerätedaten der Drohne (Hersteller, Seriennummer, Gewicht) in der Polizze der Drohnen Haftpflichtversicherung stehen. Drohnen Betreiber haften selbst, wenn sie sich bei der behördlichen Drohnen Registrierung (Austro Control) mit einer falschen Versicherung anmelden. Mehr dazu im Gutachten zu den Pflicht Voraussetzungen für Drohnen Versicherungen >