Top Informationen zur Drohnen Haftpflichtversicherung für UAS: Kosten, Deckung, Anbieter & Tarife

Drohnen Versicherungen Vergleich Österreich

Drohnen: Die Kosten für Haftpflichtversicherungen im Überblick

In der Drohnen Haftpflicht bietet die R+V Versicherung aktuell das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Österreich und überzeugt mit geringen jährlichen Kosten.:

Privat ab
€ 39,96 jährlich
Komfortabel: Drohnen Kasko Versicherung
€ 111,00 jährlich
Empfohlen: Drohnen Rechtsschutz Versicherung
€ 55,00 jährlich
Gewerblich ab
€ 89,36 jährlich
Komfortabel: Drohnen Kasko Versicherung
€ 165,50 jährlich
Empfohlen: Drohnen Rechtsschutz Versicherung
€ 77,00 jährlich

Drohnen - Haftpflichtversicherungen - in aller Kürze!

Mit Inkrafttreten der neuen EU Drohnenverordnung per 2021 zu gilt folgendes Regelung für den Betrieb von Multicoptern: Spätestens wenn Drohnen Kameras mitführen gelten diese als „Unbemannte Luftfahrzeugsysteme“ (Unmanned Aircraft System, UAS) und benötigen daher eine spezielle Luftfahrt-Haftpflichtversicherung. Dabei unterliegen Drohnen als UAS hierzulande automatisch auch dem Österreichischen Luftfahrtgesetz (LFG). Und dieses schreibt wiederum eine streng gerätebezogene Haftpflichtversicherung für Drohnen vor. Sprich, man versichert nicht den Drohnenpiloten oder den Drohnenbetreiber, sondern immer das konkrete unbemannte Luftfahrtzeug als Gefahrengegenstand selbst. Aus diesem Grund müssen auch die Drohnen Daten wie etwa das Modell, die Seriennummer oder das Abfluggewicht in der Polizze stehen. Drohnen Haftpflichtversicherungen ohne Gerätedaten gelten in Österreich nicht! Auch kann man Drohnen nicht in der Haushaltsversicherung versichern, da herkömmliche Private Haftpflichtversicherungen nicht für eine Gefährdungshaftung vorgesehen sind. Dabei haftet man im Zuge der Drohnen Registrierung für UAS Betreiber selbst dafür, ob man sich mit einer richtigen oder falschen Drohnenversicherung registriert. Dazu passend hier ein Auszug aus dem Österreichischen Luftfahrtgesetz Paragraph 24j:

Der Betreiber ist dafür verantwortlich, dass jedes von ihm betriebene unbemannte Luftfahrzeug ordnungsgemäß versichert ist.

LFG, §24j

Erfahrungen zu Drohnen​-​Haftpflichtversicherung mit AIR&More

Average Rating 5 out of 5 stars

Hier findest Du noch mehr Erfahrungen mit Drohnen Versicherungen,  Drohnen Versicherungen im Vergleich für Österreich sowie eine generelle Übersicht in Sachen Drohnenversicherung.

Und hier findest Du den

Diese Drohnen Haftpflichtversicherung schützt auch gegen Verletzungen von Privatsphäre und Persönlichkeitsrechten!

Drohnen Haftpflichtversicherung Privatsphäre Persönlichkeitsrechte Privacy ShieldDie Meldungen über Verletzungen und Störungen der Privatsphäre durch Kamera-Drohnen werden definitiv mehr! Das belegt auch die letzte Drohnen Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit. Dabei stellt sich die berechtigte Frage, wie man mit einem UAS überhaupt im besiedelten Gebiet starten kann, ohne Gefahr zu laufen, versehentlich ein Persönlichkeitsrecht zu verletzen. Denn die Privatsphäre anderer Menschen gilt quasi schon als "notwehrfähiges Rechtsgut". Dabei genügt es schon, wenn man mit seiner Drohne über dem eigenen Garten kreist und sich ein Nachbar genau dadurch ausspioniert "fühlt". Die Crux dabei: Privatsphären Verletzungen durch Kamera-Copter sind in herkömmlichen Drohnen haftpflichtversicherungen nicht gedeckt. Aus diesem Grund haben wir mit der R+V Versicherung ein eigenes Deckungskonzept zum Schutz von Persönlichkeitsrechten ausgearbeitet. Und so versichert die Drohnen Haftpflicht der R+V explizit auch Privatsphären Verletzungen durch Drohnen in den enstprechenden Tarifen kostenfrei mit.
Achtung: Verletzungen der Privatsphäre gelten in Österreich als so genannte immaterielle Schäden und müssen als solche dann auch in der Deckungsübersicht mit drinnen stehen. Und eben diese Privatsphären Verletzungen mit der zusätzlichen Definition als "immaterielle Schäden" kann man bei der R+V Drohnen Haftpflichtversicherung über den speziellen Pilot Privacy Shield entsprechend absichern.

Airandmore Drohnen Airbag

Gibt's nur hier: Drohnen Haftpflichtversicherung mit Airbag beim Betrieb fremder UAS

Die Drohnen Haftpflichtversicherung der R+V bietet noch einen weiteren Vorteil. Schließlich versichert diese den Versicherungsnehmer auch bei Flügen mit fremden UAS. Zwar muss man im Zuge der verpflichtenden Drohnen Registrierung schon auch eine gültige Polizzennummer einer gerätebezogenen Drohnenversicherung angeben, wodurch gewährleistet sein sollte, dass jedes UAS mit angebrachter Registrierungsnummer in wirklich versichert ist. Was jedoch, wenn der Betreiber der fremden Drohne ganz einfach vergessen hat, seine Versicherungsprämie einzuzahlen oder die Verlängerung der Deckung übersehen hat? Dann hätten wir den leicht möglichen Fall, dass eine Drohne zwar eine Registrierungsnummer trägt, in Wahrheit aber nicht mehr versichert ist. Nimmt man um nun eine derartige Drohne guten Glaubens in Betrieb, und es passiert etwas, dann könnte so ein Schaden für alle Beteiligten fatal enden. Mit dem speziellen Air&More Airbag in der R+V Drohnen Haftpflichtversicherung kann man hier immer noch safe starten. Denn sollte das UAS tatsächlich ohne Versicherung sein, so verwandelt dieser Airbag auch hier einen potentiellen Aufprall in eine sanfte Landung!

Haftpflichtversicherung für Mini Drohnen:
Mavic Mini, Mini 2, DJI Mini 3, Maginon QC-90, Fimi X8 Mini, Hubsan Zino Mini, Eachine & andere FlyCamsMini Drohnen Haftpflicht Versicherung

Der Trend zu Mini Drohnen hält weiterhin an und damit ruft der Markt auch nach eigenen Haftpflichtversicherungen für Mini Drohnen. Dabei kann man gerade mit Mini UAS unter 250 g Abfluggewicht, wie etwa auch der DJI Mini 2 oder der neuen DJI Mini 3, auch Zukunft sicher starten. Schließlich fehlen (Stand April 2022) immer noch die in der EU Drohnenverordnung eigentlich vorgesehen Drohnen CE Klassen Kennzeichnungen. Wiegt eine Drohne aber z. B. nur 249 Gramm (also genau unter 250 Gramm) so ist das für den Betreiber dieses UAS unerheblich. Schließlich kann man diesen Mini Drohnen auch nach Ende der Übergangsfristen der EU Drohnen Verordnung (per 01.01.2024) weiterhin problemlos fliegen. Mehr dazu in unserem Beitrag zur Übergangsregelung für Drohnen der OPEN Kategorie ohne CE Klassen-Kennzeichnung. Zudem bräuchte man beim Fliegen von Drohnen unter 250 g auch keinen Drohnenführerschein zu absolvieren. Wir empfehlen aber trotzdem jedem Drohnenpiloten, sich mit der Materie auseinanderzusetzen. Und egal, ob Mini Drohne oder nicht, auch den Online Drohnenführerschein zu machen. Wer sich vorbereiten will, findet hier schon mal zum Üben einige Drohnenführerschein Prüfungsfragen.
Was nun spezielle Versicherungen für Mini Drohnen, betrifft so konnten wir auch hier mit der R+V Versicherung spezielle Tarife ausverhandeln. Diese sind noch einmal günstiger als jene für "normale" Drohnen und suchen am Markt ihresgleichen. Dabei umfassen die Tarife dieser speziellen Mini Drohnen Haftpflichtversicherung dasselbe Leistungsspektrum! Dazu gehört insbesondere der einzigartige Privacy Shield für Drohnen Piloten sowie der auch oben beschriebene Drohnen Airbag.

Drohnen Haftpflicht: R+V Versicherung mit Top Rating

Rating R+V Drohnen HaftpflichtversicherungWer mit einer Drohne abhebt, braucht eine Versicherung, die mit beiden Beinen fest am Boden steht! Dabei kann die R+V Allgmeine Versicherung AG auf eine langjährige Erfahrung in der Luftfahrt zurückgreifen und verfügt zudem über eine eigene Niederlassung in Österreich (Wien). So bekommen Drohnen Kunden aus Österreich eine Versicherung nach österreichschem Recht mit Gerichtstand in Österreich. Daß auch die Betreuung vor Ort durch ein eigenes Team in Österreich erfolgt, versteht sich dabei von selbst. Und nicht zuletzt können sich auch die Ratings der R+V Versicherung sehen lasssen. So stufen gleich zwei prominente Rating Agenturen (Standard & Poor's und Fitch) die R+V mit "AA" bzw. als "sehr stark" ein.
Dabei sollte man bedenken: Drohnen sind nunmal unbemannte Luftfahrzeuge (UAS). Sie nutzen den selben Lufttraum wie z. B. Helikopter, sie können aber auch auf stark befahrene Straßen stürzen, etc. (hier mehr über Drohnen Unfälle, Drohnen Verletzungen und Videos zu Drohnen Crashtests). Wo und wie auch immer wir nun Drohnen einsetzen: Es lohnt sich in jedem Fall, einen "sehr starken" Partner an seiner Seiten zu wissen!

Drohnen Haftpflicht Versicherungen Tarif Vergleich

Small
Jahresprämie ab
inkl. Versicherungssteuer
€ 39,96
Versicherungssumme €
1 Mio.
Deckung bei Vermögensschäden und Ausfallschäden €
1 Mio.
SZR Sonderziehungsrechte
750.000
Express Versicherungsbestätigung per eMail

Weltweiter Versicherungsschutz (außer USA und Kanada)

FPV Flüge mitversichert, sofern der Steuerer unter Sichtverbindung mit Hilfe einer Funkfernsteuerung manuell und in Echtzeit in die Steuerung eingreifen kann.

Deckung bei Drohnen - Wettbewerben

Pilot Privacy Shield bis € 7.500 p. a.

AIR&MORE AIRBAG: Schäden durch die Benutzung fremder Drohnen mitversichert, soweit Versicherungsschutz durch die Luftfahrzeug-Haftpflichtversicherung des Halters des fremden UAS besteht, geht diese Versicherung vor.

Jahresprämie ab inkl. Versicherungssteuer
€ 39,96
Jahresprämie ab inkl. Versicherungssteuer für ÖAMTC Mitglieder

Standard
empfohlen
Jahresprämie ab
inkl. Versicherungssteuer
€ 74,37
Versicherungssumme €
3 Mio.
Deckung bei Vermögensschäden und Ausfallschäden €
1 Mio.
SZR Sonderziehungsrechte
750.000
Express Versicherungsbestätigung per eMail

Weltweiter Versicherungsschutz (außer USA und Kanada)

FPV Flüge mitversichert, sofern der Steuerer unter Sichtverbindung mit Hilfe einer Funkfernsteuerung manuell und in Echtzeit in die Steuerung eingreifen kann.

Deckung bei Drohnen - Wettbewerben

Pilot Privacy Shield bis € 7.500 p. a.

AIR&MORE AIRBAG: Schäden durch die Benutzung fremder Drohnen mitversichert, soweit Versicherungsschutz durch die Luftfahrzeug-Haftpflichtversicherung des Halters des fremden UAS besteht, geht diese Versicherung vor.

Jahresprämie ab inkl. Versicherungssteuer
€ 74,37
Jahresprämie ab inkl. Versicherungssteuer für ÖAMTC Mitglieder
€ 66,94
Top
meist gewählt
Jahresprämie ab
inkl. Versicherungssteuer
€ 111,00
Versicherungssumme €
5 Mio.
Deckung bei Vermögensschäden und Ausfallschäden €
1 Mio.
SZR Sonderziehungsrechte
750.000
Express Versicherungsbestätigung per eMail

Weltweiter Versicherungsschutz (außer USA und Kanada)

FPV Flüge mitversichert, sofern der Steuerer unter Sichtverbindung mit Hilfe einer Funkfernsteuerung manuell und in Echtzeit in die Steuerung eingreifen kann.

Deckung bei Drohnen - Wettbewerben

Pilot Privacy Shield bis € 7.500 p. a.

AIR&MORE AIRBAG: Schäden durch die Benutzung fremder Drohnen mitversichert, soweit Versicherungsschutz durch die Luftfahrzeug-Haftpflichtversicherung des Halters des fremden UAS besteht, geht diese Versicherung vor.

Jahresprämie ab inkl. Versicherungssteuer
€ 111,00
Jahresprämie ab inkl. Versicherungssteuer für ÖAMTC Mitglieder
€ 99,90
Mega
Jahresprämie ab
inkl. Versicherungssteuer
€ 172,05
Versicherungssumme €
10 Mio.
Deckung bei Vermögensschäden und Ausfallschäden €
1 Mio.
SZR Sonderziehungsrechte
750.000
Express Versicherungsbestätigung per eMail

Weltweiter Versicherungsschutz (außer USA und Kanada)

FPV Flüge mitversichert, sofern der Steuerer unter Sichtverbindung mit Hilfe einer Funkfernsteuerung manuell und in Echtzeit in die Steuerung eingreifen kann.

Deckung bei Drohnen - Wettbewerben

Pilot Privacy Shield bis € 7.500 p. a.

AIR&MORE AIRBAG: Schäden durch die Benutzung fremder Drohnen mitversichert, soweit Versicherungsschutz durch die Luftfahrzeug-Haftpflichtversicherung des Halters des fremden UAS besteht, geht diese Versicherung vor.

Jahresprämie ab inkl. Versicherungssteuer
€ 172,05
Jahresprämie ab inkl. Versicherungssteuer für ÖAMTC Mitglieder
€ 154,85

Alle Optionen ansehen


Small
Für Professionelle Drohnenpiloten und Gewerbe

Für Hobbypiloten

Ohne Selbstbehalt für alle Tarife

Versicherungsschutz USA für die Dauer von 3 Wochen optional

entspricht dem österreichischen Luftfahrtgesetz LFG

entspricht der EU Drohnenverordnung

entspricht vollständig dem Versicherungsrecht in Österreich

Gerichtsstand in Österreich

Versicherer mit AA Rating und Sitz in Österreich

Inklusive Gefährdungshaftung gemäß Pflichtversicherungsgesetz, Verschuldungs- und Gefährdungshaftung inklusive

Drohne UAS selbst ist versichert, daher sind Gastpiloten, Freunde und Familienmitglieder als Drohnenpiloten zugelassen

Forderungsausfalldeckung

Drittschadens-Haftpflichtversicherung

International gültige Versicherungsbestätigung über SZR in englischer Sprache

Freies Fliegen, auch außerhalb von Modellflugplätzen, ist abgedeckt

Indoor und Outdoor Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Industrieeinsatz der Drohne ist abgedeckt

Autopilot Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Waypoints Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Follow-me Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Direkter Kontakt zu AIR&MORE Service & Support in Österreich!

vom ÖAMTC empfohlen

Einfacher Tarifwechsel mit Sofortschutz

30% Mengenrabatt ab 3 Geräten

Drohnen Kasko ist optional möglich

Drohnen Rechtsschutz ist optional möglich

Online Antrag für alle Drohnen Versicherungen (Haftpflicht, Kasko, Rechtsschutz)

Online Antrag bei Gerätewechsel mit Sofortschutz

Jahresprämie ab, inkl. Versicherungssteuer
€ 39,96
Jahresprämie ab, inkl. Versicherungssteuer für ÖAMTC Mitglieder


Standard
Für Professionelle Drohnenpiloten und Gewerbe

Für Hobbypiloten

Ohne Selbstbehalt für alle Tarife

Versicherungsschutz USA für die Dauer von 3 Wochen optional

entspricht dem österreichischen Luftfahrtgesetz LFG

entspricht der EU Drohnenverordnung

entspricht vollständig dem Versicherungsrecht in Österreich

Gerichtsstand in Österreich

Versicherer mit AA Rating und Sitz in Österreich

Inklusive Gefährdungshaftung gemäß Pflichtversicherungsgesetz, Verschuldungs- und Gefährdungshaftung inklusive

Drohne UAS selbst ist versichert, daher sind Gastpiloten, Freunde und Familienmitglieder als Drohnenpiloten zugelassen

Forderungsausfalldeckung

Drittschadens-Haftpflichtversicherung

International gültige Versicherungsbestätigung über SZR in englischer Sprache

Freies Fliegen, auch außerhalb von Modellflugplätzen, ist abgedeckt

Indoor und Outdoor Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Industrieeinsatz der Drohne ist abgedeckt

Autopilot Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Waypoints Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Follow-me Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Direkter Kontakt zu AIR&MORE Service & Support in Österreich!

vom ÖAMTC empfohlen

Einfacher Tarifwechsel mit Sofortschutz

30% Mengenrabatt ab 3 Geräten

Drohnen Kasko ist optional möglich

Drohnen Rechtsschutz ist optional möglich

Online Antrag für alle Drohnen Versicherungen (Haftpflicht, Kasko, Rechtsschutz)

Online Antrag bei Gerätewechsel mit Sofortschutz

Jahresprämie ab, inkl. Versicherungssteuer
€ 74,37
Jahresprämie ab, inkl. Versicherungssteuer für ÖAMTC Mitglieder
€ 66,94

Top
Für Professionelle Drohnenpiloten und Gewerbe

Für Hobbypiloten

Ohne Selbstbehalt für alle Tarife

Versicherungsschutz USA für die Dauer von 3 Wochen optional

entspricht dem österreichischen Luftfahrtgesetz LFG

entspricht der EU Drohnenverordnung

entspricht vollständig dem Versicherungsrecht in Österreich

Gerichtsstand in Österreich

Versicherer mit AA Rating und Sitz in Österreich

Inklusive Gefährdungshaftung gemäß Pflichtversicherungsgesetz, Verschuldungs- und Gefährdungshaftung inklusive

Drohne UAS selbst ist versichert, daher sind Gastpiloten, Freunde und Familienmitglieder als Drohnenpiloten zugelassen

Forderungsausfalldeckung

Drittschadens-Haftpflichtversicherung

International gültige Versicherungsbestätigung über SZR in englischer Sprache

Freies Fliegen, auch außerhalb von Modellflugplätzen, ist abgedeckt

Indoor und Outdoor Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Industrieeinsatz der Drohne ist abgedeckt

Autopilot Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Waypoints Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Follow-me Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Direkter Kontakt zu AIR&MORE Service & Support in Österreich!

vom ÖAMTC empfohlen

Einfacher Tarifwechsel mit Sofortschutz

30% Mengenrabatt ab 3 Geräten

Drohnen Kasko ist optional möglich

Drohnen Rechtsschutz ist optional möglich

Online Antrag für alle Drohnen Versicherungen (Haftpflicht, Kasko, Rechtsschutz)

Online Antrag bei Gerätewechsel mit Sofortschutz

Jahresprämie ab, inkl. Versicherungssteuer
€ 111,00
Jahresprämie ab, inkl. Versicherungssteuer für ÖAMTC Mitglieder
€ 99,90

Mega
Für Professionelle Drohnenpiloten und Gewerbe

Für Hobbypiloten

Ohne Selbstbehalt für alle Tarife

Versicherungsschutz USA für die Dauer von 3 Wochen optional

entspricht dem österreichischen Luftfahrtgesetz LFG

entspricht der EU Drohnenverordnung

entspricht vollständig dem Versicherungsrecht in Österreich

Gerichtsstand in Österreich

Versicherer mit AA Rating und Sitz in Österreich

Inklusive Gefährdungshaftung gemäß Pflichtversicherungsgesetz, Verschuldungs- und Gefährdungshaftung inklusive

Drohne UAS selbst ist versichert, daher sind Gastpiloten, Freunde und Familienmitglieder als Drohnenpiloten zugelassen

Forderungsausfalldeckung

Drittschadens-Haftpflichtversicherung

International gültige Versicherungsbestätigung über SZR in englischer Sprache

Freies Fliegen, auch außerhalb von Modellflugplätzen, ist abgedeckt

Indoor und Outdoor Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Industrieeinsatz der Drohne ist abgedeckt

Autopilot Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Waypoints Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Follow-me Betrieb der Drohne ist abgedeckt

Direkter Kontakt zu AIR&MORE Service & Support in Österreich!

vom ÖAMTC empfohlen

Einfacher Tarifwechsel mit Sofortschutz

30% Mengenrabatt ab 3 Geräten

Drohnen Kasko ist optional möglich

Drohnen Rechtsschutz ist optional möglich

Online Antrag für alle Drohnen Versicherungen (Haftpflicht, Kasko, Rechtsschutz)

Online Antrag bei Gerätewechsel mit Sofortschutz

Jahresprämie ab, inkl. Versicherungssteuer
€ 172,05
Jahresprämie ab, inkl. Versicherungssteuer für ÖAMTC Mitglieder
154,85