Drohnen Glossar: Steuerelektronik

Steuerelektronik

Die Steuerelektronik ist eine Platineneinheit, die die eingegangenen Sendesignale aufnimmt, um in weiterer Folge die aktuelle Fluglage zu berechnen. Wichtige Aufgabe der Steuerelektronik bei Mulitkoptern ist die Koordination der einzelnen Motoren, die so aufeinander abgestimmt sein müssen, daß die Drohne in der Luft bleibt und vom Drohnenpiloten gesteuert werden kann.

Hier gibt es mehr Informationen zu .

Drohnen Glossar: Steuerer

Steuerer

siehe Fernpilot

Hier gibt es mehr Informationen zu .

Drohnen Glossar: Spezielle Kategorie

Spezielle Kategorie

Unter „Spezielle Kategorie“ versteht man eine Betriebskategorie für Drohnen nach Artikel 5 der Durchführungsordnung 2019/947 der EU. Eine Drohne zählt immer zur Speziellen Kategorie, wenn sie weder in die offene noch in die zulassungspflichtige Kategorie fällt. Nach der Risikobewertung und der Genehmigung gibt es unterschiedliche Anforderungen an den Drohnenpiloten und das UAS.

Hier gibt es mehr Informationen zu .

Drohnen Glossar: Spoofing

Spoofing

Spoofing beschreibt den Vorgang der feindlichen Übernahme der Steuerung einer Drohne durch eine dritten Person. Beim Spoofing werden die elektronischen Signale für Steuerung und GPS absichtlich gestört und die eigentliche Drohnensteuerung wird vom Dritten übernommen.

Hier gibt es mehr Informationen zu .

Drohnen Glossar: Spotter

Spotter

Mit einem Spotter wird ein Aufklärer bezeichnet. Ein Spotter hat den Luftraum, in dem eine Drohne von einem Drohnenpiloten gesteuert wird, genau im Blick, und wird zB bei FPV und Drohnen Rennen eingesetzt.

Hier gibt es mehr Informationen zu .